Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Link Impressum
Aufstieg 1. FC Köln Europapokal, Europapokal
2. Bundesliga | Saison 2013/2014

13.05.2014 17:45

Bundesliga, wir sind wieder da! Erste Bundesliga wohlgemerkt. Oder sollte man allererste Bundesliga sagen? Wie wahrt man da die Form als Aufsteiger? Oder sollte ich erster deutsche Meister sagen? Ansichtssache, alles Ansichtssache. Jedenfalls gehören wir jetzt wieder dazu. Obwohl wir das gefühlt ja schon immer getan haben. Und tun. Ich dreh durch!

Am Wochenende darf man nun wieder getrost ausschlafen. Nein, nicht wegen der kommenden WM, Anpfiff 15:30 Uhr sag ich nur. Vermutlich werde ich noch die ersten Spieltage panisch früher wach werden - um mich dann entspannt als Bundesligist nochmals rumzudrehen. Was will man mehr?

Genießen wir die Zeit als Spitzenreiter noch, ich koste alles aus. Denn nächste Saison werden wir vermutlich erstmal nur am Ende der Tabelle rumkrebsen. Zu recht! Aber - und das ist ein großes aber: ruhig bleiben! Gilt immer noch, galt eigentlich immer schon. Der Boulevard hat vermutlich jetzt schon die künftigen Schlagzeilen zum Desaster in der Schublade. Kümmert mich nicht. Wir haben Spinner. Und Schmadtke. Und Stöger. Haben wir überhaupt noch ein Pöstchen vergeben, der durch Klüngelei und Unfähigkeit glänzt? Professioneller Laden hier, ich glaub ich werde lieber Fan von Aachen. Kleiner Scherz am Rande, in der Eifeler Familie kommt der besser.

Und die Saison ist gerade erst rum, da stehen mit Svento und Olkowski bereits zwei Neuzugänge für die Außenbahnen bereit. Einfach mal so Konkurrenz für Brecko und Hector. Die Spieler, die hinter sich bisher nur gähnende Leere vorfanden. Sehr sinnvoll. Hier muss man Schmadtke und Jakobs vertrauen. Und bisher saßen die Verstärkungen ja mehr als ordentlich.

Die bisher propagierten Abgänge klingen allesamt logisch und konsequent. Außer Schnellhardt ist aber nichts fix. Schade, aber es ist halt der konsequente Weg. Für Schnellhardt heißt es nun MSV Duisburg. Aber es kann leider auch nicht jeder U-Spieler in der eigenen, ersten Mannschaft zum Stammspieler reifen. Mit Hector und Gerhardt haben wir bereits eine gut Quote erwischt.

Man merkt, dass die gesamte Reihe der Verantwortlichen den geschafften Aufstieg konsequent weiterverfolgen und dem einen Ziel weiterhin alles unterordnen: sich als Bundesligist zu etablieren.

Aufstieg 1. FC Köln

Mit Schmerzen tippe ich auf zumindest einen namhaften Abgang bei unserem effzeh. Das könnte Matuschyk treffen. Aber eben auch einen anderen. Natürlich haben wir durch den Aufstieg nun Mehreinnahmen, nicht zu vergessen durch neu aquirierte Sponsoren und verbesserten Verträgen, aber wenn ein überdurchschnittliches Angebot zu einem Spieler ins Haus flattert, muss man sich konsequenterweise damit beschäftigen. Nicht zu vergessen, was mit unseren Ausleihen wie Pritsche und Jajalo passiert.

Doch genug mit der demütigen Zurückhaltung. Wir wissen woran wir sind. Aber die anderen Bundesligisten wissen auch, was mit unserem FC alles möglich ist. Die Bayern wissen ganz genau, dass man mit einer 2:0 Führung im alterwürdigen Müngersdorfer Stadion den Sieg noch lange nicht in der Tasche hat. Dass sich das Spiel mit dem "Punktelieferant" in Derbys ganz schnell drehen kann, sollte auch den Gladbachern bekannt sein. Dass man am Ende der Saison niemals Meister wird, wissen die Leverkusener auch ohne uns. Und die Dortmunder neue Freundschaft weiß ganz genau, dass Freundschaft auch mal 90 Minuten ruhen muss. Nicht zu vergessen, dass wir Schalke schon einmal "mal eben" aus den Pokal gehauen haben. Alles ist möglich.

Ich wette darauf, dass Stöger anstatt der WM sämtliche Bundesligaspiele der vergangenen Saison minutiös studieren wird. Es sein denn, Jakobs schneit mit einem Videomitschnitt der WM rein, auf dem ein brauchbarer Spieler sein könnte. Fünf Minuten Zeit hat man doch immer. Spätestens zum Halbfinale der WM sollte unser sportlicher Bereich der Geschäftsführung die Schwächung unserer Konkurrenz abgeschlossen haben und live vor Ort scouten. Diese Transferperiode geht was, das sag ich Euch! Mehr bleibt vorerst nicht zu sagen. Genießen wir die kommende Sommerpause und atmen durch. Dann geht es auf zu neuen Taten!

In diesem Sinne
FC-blog




zurück
Info Bundesliga
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014

Info Werbung
Werbung

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Topscorer
Topscorer 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014

Info Topscorer
Topscorer 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014
Saison 2013/2014

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2013/2014


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel